Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage,
und hoffen Ihnen unseren Niedener Hof auf diesem Wege ein Stück weit näher zu bringen.

Die Reitanlage Niedener Hof

Der heute ganz auf Pferde ausgerichtete landwirtschaftliche Betrieb kann auf eine lange Tradition und Geschichte rund ums Pferd zurückblicken.
Seid mehreren Generationen wird der Zucht-, Pensions- und Ausbildungsbetrieb durch die Familie Neuhaus bewirtschaftet.

Schon seit gut 100 Jahren werden auf dem Niedener Hof Pferde gezüchtet. Nach dem 2. Weltkrieg war der landwirtschaftliche Betrieb Neuhaus einer der ersten, der die Weichen ganz auf Pferdezucht und Pensionshaltung umstellte. So ist die Anlage als eine der ersten rheinischen Warmblutzuchtbetriebe landesweit bekannt. Die hier gezüchteten Pferde sind für den Turniersport als auch für den Freizeitsport bestens geeignet.

Stets wird an der Verbesserung der Reitanlage gearbeitet. Viel Engagement wurde in die Optimierung der Haltungsbedingungen für Pferde gelegt. Heute bietet die Anlage zwei große Reithallen, mehrere Außenplätze, Longier- und Führanlage, mehrere Paddocks, sehr große Weiden und vieles mehr.

Die Bewirtschaftung von ca. 60 ha. Gras- und Ackerland garantiert Heu, Heulage, und Strohversorgung aus größtenteils eigener Produktion